Ausbildung | Maschinen- und Anlagenführer/in

Ausbildungsverbund Lüneburg e. V. | ALÜ

1-9 (Mitarbeiter am Standort)
Zum Unternehmensprofil

Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) richten Fertigungsmaschinen und -anlagen ein, nehmen sie in Betrieb und bedienen sie. Sie rüsten die Maschinen auch um und halten sie instand. Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) arbeiten in industriellen Produktionsbetrieben unterschiedlicher Branchen, vor allem in der Metall-, Kunststoff-, Pharma-, Nahrungsmittel-, Fahrzeugbau-, Druck- und Textilindustrie.

Ort

Lüneburg

Tätigkeit

Ausbildung

Beginn

31.07.2021

Arbeitszeit

Vollzeit

Dauer

2 Jahre

Bewerbungsfrist

30.07.2021

Übernahme

Übernahme möglich

Erforderlicher Abschluss

  • Hauptschulabschluss (auch qualifizierender)
Weitere akzeptierte Abschlüsse
  • Mittlerer Abschluss (Real und vergleichbar)
  • Fachhochschulreife (allg. oder fachgebunden)
  • Abitur (allg. oder fachgebundene Hochschulreife)

Bruttogehalt pro Monat

781€
1. Lehrjahr
833€
2. Lehrjahr
Zusätzlich gibt es Sonderzahlungen.

Berufsfelder

denen diese Stelle zugeordnet ist
Verkehr / Logistik

Aufgaben

Maschinen- und Anlagenführer/innen arbeiten an computergesteuerten Maschinen und Produktionsanlagen, die sie programmieren und von Leitständen aus überwachen. Bei ihrer Tätigkeit tragen sie Schutzkleidung wie Sicherheitsschuhe, Handschuhe und Gehörschutz sowie der Branche entsprechende Ausrüstung, z.B. Haarnetz und Gummistiefel in der Lebensmittelbranche. In den Werkstätten, Montage- und Fertigungshallen, in denen sie arbeiten, ist es durch die laufenden Maschinen oft laut. Zum Teil liegen feiner Staub etwa durchgeschliffenes Metall oder verarbeitetes Papier sowie Dämpfe und Gerüche von Desinfektions-, Reinigungs- und Lösungsmitteln in der Luft. Beim Warten der Maschinen und Anlagen kommen sie mit Ölen und Schmierstoffen in Berührung. In manchen Bereichen bedienen sie mehrere Maschinen gleichzeitig. Da die Produktionsanlagen teilweise rund um die Uhr laufen, arbeiten Maschinen- und Anlagenführer/innen häufig in Wechselschicht, auch nachts und an Wochenenden. Damit die Maschinen und Anlagen zuverlässig und fehlerfrei laufen, sind eine sorgfältige Arbeitsweise und eine gute Auge-Hand-Koordination erforderlich. Da Maschinen- und Anlagenstillstände kostenintensiv sind, müssen die Maschinen- und Anlagenführer/innen bei auftretenden Störungen schnell reagieren. Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick sind vor allem für Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten nötig

Profil

-Daueraufmerksamkeit (Die Maschine muss ständig überprüft und überwacht werden) -Auge-Hand-Koordination (Nachfüllen von Ölen und Schmierstoffen, Bestückung der Maschine) -Technisches Verständnis (Warten von Maschinen und Anlagen, analysieren und beheben von technischen Störungen) -Sorgfalt (Exakte Einstellungen der Produktionsmaschinen, genaues Beobachten der Maschinen auf Funktionsstörungen) -Interesse an bedienen von Maschinen und Anlagen -Entscheidungsfähigkeit (schnelles Eingreifen bei schwerwiegenden Produktionsstörungen)

Ansprechpartner

company contact Wiebke Weber
Name
Frau Wiebke Weber
Bitte gib in deiner Bewerbung an, dass du bei berry2b auf dieses Stellenangebot aufmerksam geworden bist.

Der Internet Explorer wird als Browser nicht von berry2b unterstützt.

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser.