Ausbildung | Industriemechaniker/in (m/w/d)

Land Niedersachsen | Universität Osnabrück

1000+ (Mitarbeiter am Standort)
Öffentliche Verwaltung
Zum Unternehmensprofil

Die Universität Osnabrück ist einer der größten Arbeitgeberinnen in der Region und bietet neben der Wissenschaft spannende und vielseitige Arbeits- und Karrieremöglichkeiten. Bewerben Sie sich jetzt, wenn Sie Wert auf eine moderne und zukunftssichere Ausbildung legen. Wir bieten zum 01.08.2022 folgenden Ausbildungsplatz an: Industriemechaniker*in, Fachrichtung Feingerätebau (m/w/d)

Ort

Osnabrück

Tätigkeit

Ausbildung

Beginn

01.08.2022

Arbeitszeit

Vollzeit

Dauer

3,5 Jahre

Bewerbungsfrist

08.10.2021

Übernahme

Übernahme möglich

Erforderlicher Abschluss

  • Mittlerer Abschluss (Real und vergleichbar)
Weitere akzeptierte Abschlüsse
  • Fachhochschulreife (allg. oder fachgebunden)
  • Abitur (allg. oder fachgebundene Hochschulreife)

Bruttogehalt pro Monat

1.036€
1. Lehrjahr
1.090€
2. Lehrjahr
1.140€
3. Lehrjahr
1.209€
4. Lehrjahr

Berufsfelder

denen diese Stelle zugeordnet ist

Aufgaben

- Profi für Anlagen und Maschinen Industriemechaniker/innen stellen die unterschiedlichsten Produktionsanlagen und Geräte her, bauen sie um oder richten sie ein. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben. Anhand von technischen Zeichnungen fertigen sie Bauteile zu Baugruppen an. Aus diesen entstehen Maschinen und Anlagen. Die Bauteile werden maschinell und manuell bearbeitet. Bei der maschinellen Bearbeitung kommen sowohl konventionelle als auch CNC-Werkzeugmaschinen zum Einsatz. Industriemechaniker/innen überprüfen sowohl Baugruppen direkt bei ihrer Fertigstellung als auch die fertig montierten Maschinen an Prüfständen auf ihre Funktion hin und nehmen sie danach in Betrieb. Darüber hinaus führen sie auch regelmäßige Inspektionen durch und warten die Maschinen. Typische Aufgaben: - manuelle Bearbeitung: Feilen, Sägen, Biegen, Schleifen - maschinelle Bearbeitung: Bohren, Drehen, Fräsen - lesen von technischen Zeichnungen - ermitteln von Schnittdaten für die maschinelle Bearbeitung - planen von Arbeitsabläufen, kontrollieren und beurteilen der Ergebnisse - Geräte und Maschinen herstellen, montieren, testen und in Betrieb nehmen - Mess-Systeme und Messgeräte nach Verwendungszweck auswählen und einsetzen - Programme für numerisch gesteuerte Werkzeugmaschinen erstellen und optimieren - pneumatische und hydraulische Schaltungen planen, aufbauen, testen und in Betrieb nehmen

Profil

• Mittlerer Bildungsabschluss Idealerweise verfügen Sie über: • Neigung zu technisch handwerklicher Präzisionsarbeit sowie systematisch-methodischem Vorgehen • Räumliches Vorstellungsvermögen • Technisches Verständnis • Teamfähigkeit

Das bieten wir

Als familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie ein. Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des Anteils des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an. Auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung wird hingewiesen. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.uni-osnabrueck.de/ausbildung oder unter Tel. +49 541 969 2603 (Herr Uwe Klink) oder unter Tel. +49 541 969 2602 (Herr Thomas Wöste).

Ansprechpartner

company contact Brigitte Doll
Bitte gib in deiner Bewerbung an, dass du bei berry2b auf dieses Stellenangebot aufmerksam geworden bist.

Der Internet Explorer wird als Browser nicht von berry2b unterstützt.

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser.