Ausbildung | Werkstoffprüfer/in - Metalltechnik (m/w/d)

Land Niedersachsen | Leibniz Universität Hannover

1000+ (Mitarbeiter am Standort)
Öffentliche Verwaltung
Zum Unternehmensprofil

Die Leibniz Universität Hannover ist eine modern ausgerichtete, zukunftsorientierte Hochschule mit über 25.000 Studierenden. Rund 4.750 Beschäftigte, darunter über 2.900 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, arbeiten in Forschung, Lehre und Verwaltung. Das Fächerspektrum ist vielfältig und reicht von Ingenieur- und Naturwissenschaften über die Architektur und Umweltplanung, die Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bis zu den Geisteswissenschaften. Nur wenige Universitäten in Deutschland weisen ein vergleichbares Fächerspektrum auf. Seit 2001 wird die Universität als Landesbetrieb geführt. Ihren Beschäftigten bietet die Universität eine partnerschaftliche und leistungsorientierte Zusammenarbeit bei herausfordernden Aufgaben und stellt Ihnen - unter anderem auch im Rahmen eines eigenen Weiterbildungsprogramms für das Personal - entsprechende Qualifizierungsmöglichkeiten bereit. Die Zentrale Verwaltung der Universität erbringt im Rahmen des geltenden Rechts kundenorientierte, effiziente und qualitätsvolle Serviceleistungen, die Forschung, Lehre, Studium und Weiterbildung unterstützten und erleichtern. Hier sind neben vielen anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rund 50 Beamtinnen und Beamte der Fachrichtung Allgemeine Dienste in den verschiedensten Aufgabenbereichen - insbesondere im Bereich des Personal- und Finanzmanagements, der Innenrevision, des Controlling und der Organisations-/Personalentwicklung - tätig. Für Nachwuchskräfte bestehen gute Aufstiegsmöglichkeiten. An der Leibniz Universität Hannover ist im Institut für Werkstoffkunde eine Ausbildungsstelle zur Werkstoffprüferin oder zum Werkstoffprüfer (m/w/d) (Fachrichtung Metalltechnik) zum 01.08.2022 zu besetzen. Du willst mehr erfahren? Dann klicke gleich auf die angegebene Internetseite und erfahre alles zu den gewählten Ausbildungsangeboten. www.uni-hannover.de/ausbildung

Ort

Hannover

Tätigkeit

Ausbildung

Beginn

01.08.2022

Arbeitszeit

Vollzeit

Dauer

3 Jahre

Bewerbungsfrist

31.10.2021

Übernahme

Übernahme möglich

Erforderlicher Abschluss

  • Mittlerer Abschluss (Real und vergleichbar)
Weitere akzeptierte Abschlüsse
  • Fachhochschulreife (allg. oder fachgebunden)
  • Abitur (allg. oder fachgebundene Hochschulreife)

Bruttogehalt pro Monat

1.036€
1. Lehrjahr
1.090€
2. Lehrjahr
1.140€
3. Lehrjahr

Berufsfelder

denen diese Stelle zugeordnet ist

Aufgaben

- Dem Metall zu Leibe rücken Werkstoffprüferinnen und Werkstoffprüfer arbeiten meistens in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen. Dort sind ihre Aufgaben anspruchsvoll und erfordern die Bereitschaft zu ständigem Weiterlernen. Typische Aufgaben: Werkstoffprüferinnen/Werkstoffprüfer - Fachrichtung Metalltechnik - prüfen die Hitzebeständigkeit und die Belastbarkeit, den Härtegrad oder die Leitfähigkeit von Metall durch Schleifen, Polieren und Messen - bestimmen die spezifischen Eigenschaften von Metallen dokumentieren die Untersuchungen (auch mit grafischer Darstellung)

Profil

Voraussetzung ist ein Realschulabschluss und ein Notendurchschnitt von mindestens befriedigend in den naturwissenschaftlichen Fächern und Mathematik.

Das bieten wir

In allen Ausbildungsberufen vermitteln wir die für den Beruf heute und in Zukunft erforderlichen Fertigkeiten und Kenntnisse. In allen Ausbildungsberufen vermitteln wir die für den Beruf heute und in Zukunft erforderlichen Fertigkeiten und Kenntnisse. Unsere Ausbilderinnen und Ausbilder verstehen sich als Partner der Auszubildenden. Die Vermittlung der Ausbildungsqualifikationen erfolgt kreativ und praxisnah. Für Auskünfte steht Ihnen Frau Teuber (Tel.: 0511 762-18056) gerne zur Verfügung. Bei allgemeinen Fragen freut sich Frau Henniges (Tel.: 0511 762-3457) auf deinen Anruf.

Ansprechpartner

company contact Brigitte Doll
Bitte gib in deiner Bewerbung an, dass du bei berry2b auf dieses Stellenangebot aufmerksam geworden bist.

Der Internet Explorer wird als Browser nicht von berry2b unterstützt.

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser.