Ausbildung | Verwaltungsfachangestellte/r - Kommunalverwaltung (m/w/d)

Hansestadt Lüneburg | Lüneburg

1000+ (Mitarbeiter am Standort)
Öffentliche Verwaltung
Zum Unternehmensprofil

Lüneburg ist als wirtschaftliches und kulturelles Oberzentrum Nordostniedersachsens eine junge und moderne Stadt mit viel Geschichte, in der rd. 78.000 Menschen zu Hause sind. Im reizvollen Gegensatz zu der idyllischen Altstadt steht eine lebendige Universitätsstadt mit vielen tausend Studentinnen und Studenten, Schulen aller Systeme sowie modernen Sport- und Freizeitstätten und zahlreichen kulturellen Einrichtungen. Die Stadt liegt in reizvoller Umgebung am Rande der Lüneburger Heide und verfügt über sehr gute Verkehrsanbindungen nach Hannover und Hamburg. Die Hansestadt Lüneburg versteht sich als moderner Dienstleister für ihre Einwohnerinnen und Einwohner, möchte sich dementsprechend stetig fortentwickeln und sucht daher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die diesen Anspruch überzeugend verkörpern und sich gern für die Belange der Bürgerinnen und Bürger engagieren wollen.

Ort

Lüneburg

Tätigkeit

Ausbildung

Beginn

01.08.2022

Arbeitszeit

Vollzeit

Dauer

3 Jahre

Bewerbungsfrist

24.09.2021

Übernahme

Übernahme möglich

Erforderlicher Abschluss

  • Mittlerer Abschluss (Real und vergleichbar)
Weitere akzeptierte Abschlüsse
  • Fachhochschulreife (allg. oder fachgebunden)
  • Abitur (allg. oder fachgebundene Hochschulreife)
Zusätzlich gibt es Sonderzahlungen.

Berufsfelder

denen diese Stelle zugeordnet ist

Aufgaben

Die Hansestadt Lüneburg bietet Ihnen eine dreijährige Ausbildung, mit dem Ziel Ihnen sämtliche Tätigkeiten des Aufgabenspektrums der allgemeinen Verwaltung einer Kommunalverwaltung zu vermitteln. Während der Ausbildung werden verwaltungsbezogene, insbesondere rechtliche und verfahrenstechnische Inhalte vermittelt. Die praktische Ausbildung erfolgt in verschiedenen Bereichen der Hansestadt Lüneburg. Die Vermittlung der fachtheoretischen Kenntnisse erfolgt an der Berufsschule Lüneburg sowie durch fachspezifische Lehrgänge des Niedersächsischen Studieninstituts für kommunale Verwaltung e.V. (NSI). Der Verdienst während der Ausbildung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes - Besonderer Teil (TVAöD - BT).

Profil

Gesucht werden engagierte, dynamische Persönlichkeiten, die über wirtschaftliches und rechtliches Interesse verfügen. Die Bewerberinnen und Bewerber sollten Freude am Umgang mit Menschen, an Verwaltungsaufgaben sowie gute schulische Leistungen mitbringen. Schulische Voraussetzung ist ein guter Sekundarabschluss I oder ein gleichwertiger Bildungsstand.

Das bieten wir

Neben dieser fundierten und vielfältigen Ausbildung bietet die Hansestadt Lüneburg flexible Arbeitszeiten, ein angenehmes und teamorientiertes Arbeitsumfeld, einen Lehrmittelzuschuss sowie eine Abschlussprämie und eine leistungsorientierte Übernahmegarantie. Nach der Ausbildung bestehen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hansestadt Lüneburg durch gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Aufstiegschancen viele Möglichkeiten, sich persönlich weiterzuentwickeln, um im Anschluss an die Ausbildung den richtigen Arbeitsplatz im breiten Aufgabenspektrum einer Kommunalverwaltung zu finden.
Bitte gib in deiner Bewerbung an, dass du bei berry2b auf dieses Stellenangebot aufmerksam geworden bist.

Der Internet Explorer wird als Browser nicht von berry2b unterstützt.

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser.