Ausbildung | Tierpfleger/in - Forschung und Klinik (m/w/d)

Land Niedersachsen | LAVES Institut für Bienenkunde Celle

10-49 (Mitarbeiter am Standort)
Öffentliche Verwaltung
Zum Unternehmensprofil

Im Niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) engagieren sich rund 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Verbraucherschutz. Sie sind mit Aufgaben in den Bereichen Lebensmittel- und Bedarfsgegenständeüberwachung, Futtermittelüberwachung, Fleischhygiene, Tierarzneimittelüberwachung, Tierseuchenbekämpfung, Beseitigung tierischer Nebenprodukte, Tierschutz, ökologischer Landbau, Marktüberwachung und technische Prozessüberwachung betraut. Beim Niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) – Institute für Bienenkunde Celle – sind zum 01.09.2022 3 Ausbildungsplätze zum/zur Tierwirt/in Fachrichtung Imkerei (m/w/d) zu besetzen.

Ort

Celle

Tätigkeit

Ausbildung

Beginn

01.09.2022

Arbeitszeit

Vollzeit

Dauer

3 Jahre

Bewerbungsfrist

31.12.2021

Übernahme

Übernahme möglich

Erforderlicher Abschluss

  • Hauptschulabschluss (auch qualifizierender)
Weitere akzeptierte Abschlüsse
  • Mittlerer Abschluss (Real und vergleichbar)
  • Fachhochschulreife (allg. oder fachgebunden)
  • Abitur (allg. oder fachgebundene Hochschulreife)

Bruttogehalt pro Monat

1.036€
1. Lehrjahr
1.090€
2. Lehrjahr
1.140€
3. Lehrjahr

Berufsfelder

denen diese Stelle zugeordnet ist

Aufgaben

- ein Beruf zum Schwärmen Die Imkerei hat eine jahrtausendealte Tradition. Welche Technologien und Arbeitsweisen heutzutage angewandt werden, lernen Sie in diesem ungewöhnlichen Ausbildungsberuf. Angefangen bei den Lebensvorgängen in einem Bienenvolk und Grundwissen über Anatomie und Physiologie der Biene bis hin zur fachgerechten Ernte und Vermarktung von Bienenprodukten. Auch Kenntnisse in der Bienenzucht sowie über Bienennährpflanzen und Bestäubung werden vermittelt. Auf Wunsch kann zudem ein Maschinenschein für die Arbeit an holzverarbeitenden Maschinen erworben werden. Schließlich gehören kleinere Schreinerarbeiten ebenfalls zu den Aufgaben einer Tierwirtin und eines Tierwirts der Fachrichtung Imkerei. Typische Aufgaben: - „führen“ Bienenvölker (z. B. Aufbau und Pflege von Jungvölkern, Vereinigen von Völkern) in Gewächshäusern und im Freiland - versorgen Bienenvölker (z. B. Futterversorgung, Gesunderhaltung, Kontrolle auf Bienenkrankheiten und ggf. Bekämpfung der Krankheiten) - züchten Bienenköniginnen (z. B. Königinnenaufzucht, Vorbereitung der Pflege- und Drohnenvölker, Königinnenversand) - wandern Bienenvölker an andere Standorte (Gründe u. a. bessere Nahrungsgrundlage, Ernte von Sortenhonigen, Bestäubung von Kulturpflanzen) - gewinnen Honig und Bienenwachs, bereiten ihre Erzeugnisse auf und vermarkten sie - erledigen Werkstattarbeiten (z. B. Altwaben ausscheiden, Rähmchen drahten, Mittelwände einlöten, Betriebsmittel reparieren) - übernehmen Verwaltungsarbeiten (z. B. betriebliche Aufzeichnungen, Standbuch führen, Seuchenfreiheitsbescheinigungen und Wandergenehmigungen besorgen, Rentabilitätsberechnungen durchführen)

Profil

- mindestens über einen guten Hauptschulabschluss verfügen - Interesse am Umgang mit Bienen haben - sich für Arbeiten im Freien begeistern

Das bieten wir

• interessante, vielfältige und abwechslungsreiche Aufgaben in einem zukunftsweisenden und lebendigen Arbeitsfeld • interdisziplinäres Arbeiten in einer offenen und freundlichen Arbeitsatmosphäre • betriebliches Gesundheitsmanagement Bewerbungen können Sie online über das Karriereportal des Landes Niedersachsen (www.karriere.niedersachsen.de) mit dem Link am Ende des Textes oder schriftlich auf dem Postweg mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.12.2021 an das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) Dezernat 13 Frau Warnke Postfach 39 49 26029 Oldenburg richten. Für den weiteren Schriftverkehr wird um Angabe einer E-Mail-Adresse gebeten. Sofern Sie Ihre Bewerbung auf dem Postwege zusenden, reichen Sie bitte Ihre Unterlagen ohne Mappen, Folien o. Ä. ein und legen Sie keine Originale bei, da die Dokumente nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden, soweit nicht ausdrücklich um Rücksendung gebeten wurde. Für Rückfragen zur Ausbildung steht Ihnen Herrn Brehmer, Tel.: 05141/59387-50, zur Verfügung. Fragen zum Auswahlverfahren richten Sie bitte an Frau Warnke, Tel.: 0441/57026-356. Weitere Informationen zu den ausgeschriebenen Ausbildungsplätzen finden Sie im Internet (www.LAVES.Niedersachsen.de > Startseite > Service > Ausbildung > Tierwirt/-in Fachbereich Imkerei). Um das Bewerbungsverfahren durchführen zu können, ist es notwendig, personenbezogene Daten zu speichern. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch speichern und verarbeiten. Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserem PDF Dokument „Datenschutzrechtliche Informationen für Bewerberinnen und Bewerber“, das Sie auf unserer Homepage herunterladen können: https://www.laves.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/stellenangebote/

Ansprechpartner

company contact Brigitte Doll
Name
Frau Brigitte Doll
(Ansprechpartnerin)
Bitte gib in deiner Bewerbung an, dass du bei berry2b auf dieses Stellenangebot aufmerksam geworden bist.

Der Internet Explorer wird als Browser nicht von berry2b unterstützt.

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser.