logo Land Niedersachsen

Duales Studium | Bachelor Informatik (m/w/d)

Land Niedersachsen | Landesamt für Steuern Niedersachsen

50-249 (Mitarbeiter am Standort)
Administration / Verwaltung / Bürowesen
Öffentliche Verwaltung
Zum Unternehmensprofil
Das Landesamt für Steuern Niedersachsen - Abteilung Informations- und Kommunikations­technologie (IuK) bietet zum 01. Oktober 2024 zwei Plätze für ein Duales Studium Bachelor Informatik (B. Sc.) im Bereich der Anwendungsentwicklung oder Systembetrieb (Vollzeit) Die Abteilung Informations- und Kommunikationstechnologie (IuK) des Landesamtes für Steuern ist der IT-Dienstleister der niedersächsischen Steuerverwaltung. Zu den Hauptaufgaben gehört unter anderem die Entwicklung von IT-Fachanwendungen für Finanzämter im ganzen Bundesgebiet in Kooperation mit anderen Bundesländern (Vorhaben KONSENS).

Ort

Hannover

Tätigkeit

Duales Studium

Beginn

01.10.2024

Bewerbungsfrist

30.04.2024

Erforderlicher Abschluss

  • Fachhochschulreife (allg. oder fachgebunden)
Weitere akzeptierte Abschlüsse
  • Abitur (allg. oder fachgebundene Hochschulreife)

Bruttogehalt pro Monat

1.400€
1. Jahr
1.400€
2. Jahr
1.400€
3. Jahr

Berufsfelder

denen diese Stelle zugeordnet ist

Aufgaben

Als angehende/r B. Sc. Informatik unterstützen Sie im Landesamt für Steuern die zahlreichen IT-Projekte in der Steuerverwaltung im Bereich der Entwicklung cloud- oder client/server-basierter Fachanwendungen oder den systemtechnischen Bereich (Betrieb der Entwicklungs-Infrastruktur). Im Rahmen der Praxisphasen lernen Sie das Landesamt für Steuern kennen und können währenddessen an aktuellen Projekten mitarbeiten, sodass theoretisches Wissen direkt angewandt und erweitert wird. Die theoretischen Grundlagen werden an der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) vermittelt. Die Studieneinheiten an der Fachhochschule wechseln sich mit den Praxisphasen im Landesamt ab. Hinweise zum Ablauf des Studiums, finden sich auf der Seite der FHDW.

Profil

- Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife mit einem Notendurchschnitt von mindestens 2,9 oder vergleichbarer Abschluss. Bewerberinnen und Bewerber mit einer einschlägigen Ausbildung z.B. Fachinformatik, werden besonders begrüßt. - gute Leistungen in naturwissenschaftlich-technischen Fächern wie Mathematik, Physik oder ggf. Informatik - gute Deutschkenntnisse - Aufgeschlossenheit für die sich dynamisch entwickelnde Informationstechnologie - Freude am Arbeiten im Team - gutes analytisches und logisches Denkvermögen

Das bieten wir

Was bieten wir? - ein monatliches Studienentgelt von 1.400 € brutto - Übernahme der Studiengebühren - im Rahmen des Studiums ein breites Spektrum IT-bezogener Tätigkeiten in der und um die Software-Entwicklung - vielfältige und abwechslungsreiche Aufgaben mit neuen Technologien - Einbindung in praktische Projekte - individuelle Betreuung während der Praxisphasen - Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen - sehr gute Chance auf Übernahme in ein unbefristetes, zukunftsorientiertes und krisensicheres Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst des Landes Niedersachsen nach erfolgreichem Studienabschluss - Work-Life-Balance durch flexible Arbeits- und Teilzeitzeitmodelle - eine verkehrsgünstige Lage im Zentrum von Hannover mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr - 30 Tage Jahresurlaub Das Land Niedersachsen sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Menschen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Diese werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person der anderen Bewerberinnen oder Bewerber liegende Gründe von größerem rechtlichen Gewicht entgegenstehen. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir bereits mit der Bewerbung um einen entsprechenden Hinweis. Bewerbungen aller Nationalitäten sind willkommen. Für Informationen zu dem Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Holger Kretschmer unter der Telefonnummer 0511/101-2757 (holger.kretschmer@iuk.lst.niedersachsen.de) und für Fragen zum praktischen Teil des Studiums Viktoria Lessin-Giebert unter der Telefonnummer 0511/101-3265 (viktoria.lessin-giebert@iuk.lst.niedersachsen.de) sehr gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbung: Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Übersenden Sie Ihre vollständigen aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 30. April 2024 an das Landesamt für Steuern Niedersachsen Referat Z 20 Postfach 2 40 30002 Hannover Für Ihre Online-Bewerbung nutzen Sie bitte den Link "Jetzt online bewerben" im Karriereportal Niedersachsen. Bewerbungen per E-Mail richten Sie bitte an: Personal_Z20@z.lst.niedersachsen.de Fügen Sie Ihrer Bewerbung per E-Mail bitte sämtliche Anlagen in einem zusammengefassten pdf-Dokument bei. Ich weise darauf hin, dass Ihnen gemäß Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verschiedene Rechte als Bewerberin und Bewerber zustehen. Eine ausführliche Information, welche dies im Einzelnen sind und wie Ihre Daten verarbeitet werden, finden Sie auf der Internetseite des Landesamtes für Steuern Niedersachsen www.lstn.niedersachsen.de unter der Rubrik Job und Karriere/Stellenausschreibungen.

Benefits

Diese Vorteile bieten wir

Ansprechpartner

company contact Brigitte Doll
NameFrau Brigitte Doll(Ansprechpartnerin)
Zur Webseite
+494131-15 2100
karriere@niedersachsen.de
Bitte gib in deiner Bewerbung an, dass du bei berry2b auf dieses Stellenangebot aufmerksam geworden bist.

Der Internet Explorer wird als Browser nicht von berry2b unterstützt.

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser.