Ausbildung | Fachangestellte/r für Medien- u. Info.Dienste - Bibliothek (m/w/d)

Land Niedersachsen | Landesbibliothek Oldenburg

50-249 (Mitarbeiter am Standort)
Öffentliche Verwaltung
Zum Unternehmensprofil

Die Landesbibliothek Oldenburg versorgt als stark frequentierte wissenschaftliche Gebrauchsbibliothek in zentraler Lage die Bevölkerung der Region Oldenburg mit wissenschaftlicher Literatur, sammelt, erschließt und archiviert als Landes- und Regionalbibliothek das Schrifttum über Nordwestniedersachsen und erhält, erforscht und digitalisiert als viertgrößte Altbestandbibliothek in Niedersachsen ihre umfangreichen historischen Buchbestände, Handschriften und Sondersammlungen. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Allgemeine Informationen zur Ausbildung finden Sie im Internet unter http:// www.gwlb.de/aus_und_fortbildung/FAMI/Ausbildungsberuf/index.htm, Informationen zur Landesbibliothek Oldenburg unter: https://www.lb-oldenburg.de/stellenausschreibung.htm

Ort

Oldenburg

Tätigkeit

Ausbildung

Beginn

01.08.2022

Arbeitszeit

Vollzeit

Dauer

3 Jahre

Bewerbungsfrist

05.09.2021

Übernahme

Übernahme möglich

Erforderlicher Abschluss

  • Mittlerer Abschluss (Real und vergleichbar)
Weitere akzeptierte Abschlüsse
  • Fachhochschulreife (allg. oder fachgebunden)
  • Abitur (allg. oder fachgebundene Hochschulreife)

Bruttogehalt pro Monat

1€
1. Lehrjahr
1.090€
2. Lehrjahr
1.140€
3. Lehrjahr

Berufsfelder

denen diese Stelle zugeordnet ist

Aufgaben

Fachangestellte für Medien und Informationsdienste (FAMI), Fachrichtung Bibliothek, erwerben gedruckte und elektronische Medien (Bücher, Zeitschriften, E-Books usw.), erschließen die Bestände in Online- Katalogen, beraten Bibliothekskundinnen und -kunden und leihen Medien aus

Profil

• Sekundarabschluss I • Interesse an IT-gestützten Arbeitsabläufen Freude am serviceorientierten Arbeiten mit Menschen und Medien • sorgfältiges Arbeiten und Sinn für Ordnung • Kontaktfreude und Interesse an Teamarbeit

Das bieten wir

• eine Ausbildung im öffentlichen Dienst • einen attraktiven Arbeitsplatz mit einem kollegialen und vielseitigen Arbeitsumfeld, das auf einem gemeinsamen Leitbild basiert • Fortbildungsmöglichkeiten • flexible Arbeitszeiten sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie wie mobiles Arbeiten und Telearbeit • einen zentrumsnahen Arbeitsplatz in Oldenburg, einer schönen Stadt mit über 170.000 Einwohnern und einer hohen Lebensqualität. Die Landesbibliothek Oldenburg ist bestrebt, den Männeranteil im bibliothekarischen Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Männern werden daher ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 5.9.2021 als eine Gesamt-PDF-Datei per E-Mail an “otten@lb-oldenburg.de“ oder in schriftlicher Form an die Landesbibliothek Oldenburg, Pferdemarkt 15, 26121 Oldenburg. Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden grundsätzlich nicht zurückgesandt und nach drei Monaten vernichtet. Bei Rückfragen können Sie sich bei Herrn Karl-Heinz Otten (Verwaltungsleiter), Tel.-Nr.: 0441/505018-30 oder per E-Mail über das Arbeitsgebiet informieren.

Ansprechpartner

company contact Brigitte Doll
Bitte gib in deiner Bewerbung an, dass du bei berry2b auf dieses Stellenangebot aufmerksam geworden bist.

Der Internet Explorer wird als Browser nicht von berry2b unterstützt.

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser.