Duales Studium | Bachelor Informatik (m/w/d)

Land Niedersachsen | Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen

1-9 (Mitarbeiter am Standort)
Öffentliche Verwaltung
Zum Unternehmensprofil

Die Zentrale Polizeidirektion Niedersachen bietet zum 01.08.2022 am Standort Hannover zwei Plätze für ein duales Studium im Studiengang Bachelor of Science (B.Sc.) Informatik an. Wir kooperieren dabei mit der Fachhochschule für die Wirtschaft in Hannover (FHDW).

Ort

Hannover

Tätigkeit

Duales Studium

Beginn

01.08.2022

Arbeitszeit

Vollzeit

Bewerbungsfrist

02.01.2022

Übernahme

Übernahme möglich

Erforderlicher Abschluss

  • Fachhochschulreife (allg. oder fachgebunden)
Weitere akzeptierte Abschlüsse
  • Abitur (allg. oder fachgebundene Hochschulreife)
Zusätzlich gibt es Sonderzahlungen.

Berufsfelder

denen diese Stelle zugeordnet ist

Aufgaben

Das ist dein Beruf Informatikerinnen und Informatiker haben ein weites Aufgabenspektrum im Bereich der Informationstechnik (IT). Es ist nicht nur das reine Programmieren, sondern auch viel Organisatorisches dabei. Natürlich kann auch mal richtig Quellcode erzeugt werden, aber ebenso gehören die Betrachtung von Datenschutz und Informationssicherheit oder die Optimierung der Abläufe dazu. Während des Studiums wirst du zur/zum strategieorientierten Generalistin/Generalisten ausgebildet. Der Studiengang ist von der Zielsetzung geprägt, dich auf wechselnde Anforderungen im IT-Arbeitsmarkt vorzubereiten. Nähere Informationen zum Studiengang findest du hier: https://www.fhdw-hannover.de/de/bachelor-studium-informatik.html. Typische Aufgaben: Informatikerinnen/Informatiker - befassen sich mit Informationsbeschaffung, -erschließung und –aufarbeitung - sind IT-Administrierende - beraten bei IT-Anwendungen - kümmern sich um IT-Sicherheit - entwickeln IT-Systeme und Software - beraten bzgl. der Einsatzmöglichkeiten neuer Technologien

Profil

- allgemeine Hochschulreife, Fachhoschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstandard - gute Kenntnisse in den Bereichen Mathematik, Deutsch, Englisch - ein gut ausgeprägtes technisches Verständnis - Aufgeschlossenheit gegenüber der sich rasant entwickelnden IT-Welt - ein hohes Maß an Innovations- und Teamfähigkeit - gutes analytisches Denkvermögen

Das bieten wir

Darauf kannst du dich freuen - Theoriephasen an der FHDW, Praxisphasen bei uns - frühzeitige Einbindung in unsere Behörde - vielseitige Aufgaben und Projekte - gute und intensive Betreuung - Übernahme deiner Studiengebühren durch uns - monatliche Vergütung von 1.000 € - Flexible Arbeitszeitmodelle - Homeoffice - verschiedene Gesundheitsangebote - unbefristetes Arbeitsverhältnis durch eine bedarfsorientierte Ausbildung von Nachwuchskräften Du hast Lust auf ein spannendes Studium und die Arbeit in einem tollen Team? Dann lade Deine Unterlagen bis zum 02.01.2022 direkt hier im Karrierportal des Landes Niedersachsen hoch. Bitte füge Deiner Bewerbung in jedem Fall einen tabellarischen Lebenslauf bei. Go Green, Save Paper! Klassische Bewerbungen in Papierform sind ebenfalls möglich, im Sinne des Umweltschutzes bevorzugen wir aber Onlinebewerbungen. Hier noch wichtiger Hinweis zum Ablauf: Nachdem Du Deine Unterlagen hochgeladen hast, erhältst Du einen Authentifizierungslink per E-Mail. Diesen musst Du bestätigen, um die Bewerbung abzuschließen. Ablauf des Verfahrens: Nach Ablauf der Bewerbungsfrist sichten wir alle eingegangenen Bewerbungen und treffen anhand dieser eine Vorauswahl. Geeignete Bewerberinnen und Bewerber erhalten anschließend eine Einladung zum Zulassungsverfahren an der FHDW. Dieses Verfahren muss zwingend bestanden werden. Nach einem abschließenden Vorstellungsgespräch in unserer Behörde erfolgt die Entscheidung für zwei Bewerberinnen oder Bewerber. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes sind wir bestrebt, eine Erhöhung des unterrepräsentierten Geschlechts in allen Bereichen und Positionen der ZPD NI zu erreichen und freuen uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen. Bewerbende mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung nach den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Bitte weise zur Wahrung Deiner Interessen bereits in Deiner Bewerbung auf die Behinderung/Gleichstellung hin. Bei wesentlicher Gleichheit mehrerer Bewerbender ist ein strukturiertes Auswahlgespräch vor einer Auswahlkommission vorgesehen. Falls du Fragen hast, kannst du dich gern an Anna Saßmannshausen (0511 9695-1266) und Thorsten Paetzold (-1264) wenden. Wenn du lieber per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen möchtest, dann schicke diese an: personalgewinnung@zpd.polizei.niedersachsen.de

Ansprechpartner

company contact Brigitte Doll
Name
Frau Brigitte Doll
(Ansprechpartnerin)
Bitte gib in deiner Bewerbung an, dass du bei berry2b auf dieses Stellenangebot aufmerksam geworden bist.

Der Internet Explorer wird als Browser nicht von berry2b unterstützt.

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser.