Ausbildung | Verwaltungsfachangestellte/r - Landesverwaltung (m/w/d)

Land Niedersachsen | Landesaufnahmebehörde Niedersachsen

50-249 (Mitarbeiter am Standort)
Administration / Verwaltung / Bürowesen
Öffentliche Verwaltung
Zum Unternehmensprofil

Sie sind empathisch und aufgeschlossen gegenüber anderen Kulturkreisen? Ihnen ist ein abwechslungsreicher, zukunftssicherer Beruf genauso wichtig, wie eine Tätigkeit mit sozialem Mehrwert? Dann kommen Sie in unser Team! Wir bieten zum 01.08.2023 Ausbildungsplätze für den Beruf zum/zur Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) Dienstorte: Hauptsitz (Petzvalstraße 18) und Standort Braunschweig (Boeselagerstraße 4) Einstellungsdatum: 01.08.2023 Bewerbungsschluss: 31.12.2022 Ausbildungsvergütung nach dem TV-L Stellenumfang: 2 Mit etwa 700 Beschäftigten kümmern wir uns um die Angelegenheiten asylbegehrender Menschen. Hierzu zählen die Aufnahme, Unterbringung, soziale Betreuung und die Verteilung. Zudem beraten wir zu sämtlichen ausländerrechtlichen Fragestellungen und sind landesweit für den Bereich Rückkehr zuständig.

Ort

Braunschweig

Tätigkeit

Ausbildung

Beginn

01.08.2023

Arbeitszeit

Vollzeit

Dauer

3 Jahre

Bewerbungsfrist

31.12.2022

Übernahme

Übernahme möglich

Erforderlicher Abschluss

  • Mittlerer Abschluss (Real und vergleichbar)
Weitere akzeptierte Abschlüsse
  • Fachhochschulreife (allg. oder fachgebunden)
  • Abitur (allg. oder fachgebundene Hochschulreife)

Bruttogehalt pro Monat

1.086€
1. Lehrjahr
1.140€
2. Lehrjahr
1.190€
3. Lehrjahr

Berufsfelder

denen diese Stelle zugeordnet ist

Aufgaben

Was Sie bei uns erwartet: Während der dreijährigen Ausbildung lernen Sie die interessanten und vielfältigen Aufgaben und Tätigkeiten in den unterschiedlichen Aufgabenfeldern der Landesaufnahmebehörde kennen. - Aufnahme & Unterbringung von Asylsuchenden - berechnen und bewilligen von Sozialleistungen - ausländerrechtlichen Betreuung von Asylsuchenden - Aufgaben in der Personalverwaltung und im Haushalts- und Rechnungswesen - erledigen allgemeiner Bürotätigkeiten, inklusive des Schriftverkehres und der Aktenführung - anwenden von Rechtsvorschriften und vorbereiten von Verwaltungsentscheidungen Die Ausbildung beginnt zum Einstellungstermin 01.08.2023 und erfolgt im dualen System. Neben der Praxisausbildung in der Landesaufnahmebehörde, die am Hauptsitz in der Petzvalstraße 18 sowie am Standort in der Boeselagerstraße 4 in Braunschweig erfolgt, findet der Berufsschulunterricht in Form von Blockunterricht an der Berufsbildenden Schule Otto Bennemann in Braunschweig statt. Darüber hinaus erfolgt weiterer dienstbegleitender Unterricht am Studieninstitut des Landes Niedersachsen in Bad Münder.

Profil

Sie bringen mit: - einen guten Sekundarabschluss I oder einen als vergleichbar anerkannten Bildungsstand - mindestens befriedigende Noten in Deutsch und Mathematik - ein gutes Arbeits- und Sozialverhalten - Spaß im Umgang mit Menschen und der Arbeit im Team, - Freude an Büroarbeit - Interesse an rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Themen - gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit - Offenheit im Umgang mit Menschen aus anderen Kulturkreisen

Das bieten wir

Was wir Ihnen bieten: - Eine attraktive Ausbildungsvergütung nach dem TVA-L, BBiG, Stand 01.12.2022: - Jahressonderzahlung sowie Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes - Eine vielseitige, interessante Ausbildung mit abwechslungsreichen Aufgaben - Nach der Ausbildung gute Übernahmechancen und breit gefächerte, berufsspezifische und potentialorientierte Fort- und Weiterbildungen - Möglichkeit der Übernahme in ein Beamtenverhältnis nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung (abhängig von der jeweiligen Planstellenverfügbarkeit) - Familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten - 30 Tage Urlaub Wir konnten Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit einem individuellen Anschreiben, Ihrem Lebenslauf und relevanten Zeugnissen bis 31.12.2022 mit dem Kennzeichen HS/BS_B91958. Fragen zur Ausbildung in der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen beantwortet Ihnen: Frau Marika Schüler Ausbildungsbeauftragte der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen, Fachbereich Personal Petzvalstraße 18 38104 Braunschweig Tel.: (0531) 3547-421 bewerbung@lab.niedersachsen.de Erfahren Sie mehr über die Aufgaben der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen auf unserer Homepage und in unserem Imagefilm. Weitere Informationen zu dem Ausbildungsberuf der bzw. des Verwaltungsfachangestellten finden Sie im Karriereportal des Landes Niedersachsen. Besondere Hinweise Die Landesaufnahmebehörde Niedersachsen fördert aktiv die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Bewerbungen von Männern werden deshalb ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte Bewerber/innen oder Personen, die diesen gleichgestellt sind, werden bei gleicher Eignung im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir, uns bereits in Ihrem Anschreiben einen Hinweis auf Ihre Schwerbehinderung zu geben. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. DSGVO finden Sie als PDF-Dokument auf unserer Homepage. Sie sind empathisch und aufgeschlossen gegenüber anderen Kulturkreisen? Ihnen ist ein abwechslungsreicher, zukunftssicherer Beruf genauso wichtig, wie eine Tätigkeit mit sozialem Mehrwert? Dann kommen Sie in unser Team!

Benefits

Diese Vorteile bieten wir

Ansprechpartner

company contact Brigitte Doll
NameFrau Brigitte Doll(Ansprechpartnerin)
Bitte gib in deiner Bewerbung an, dass du bei berry2b auf dieses Stellenangebot aufmerksam geworden bist.

Der Internet Explorer wird als Browser nicht von berry2b unterstützt.

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser.