Verwaltungswirt/in (m/w/d) Land Niedersachsen | Nds. Landesamt für Bezüge und Versorgung
50-249 (Mitarbeiter am Standort)
Öffentliche Verwaltung

Zum Kerngeschäft des NLBV (Niedersächsisches Landesamt für Bezüge und Versorgung) gehört insbesondere die Festsetzung und Zahlung der Bezüge sowie der sonstigen Geldleistungen für die aktiven Beschäftigten des Landes unter Berücksichtigung der steuer-, sozialversicherungs- und zusatzversicherungsrechtlichen Bestimmungen. Diese Aufgaben, werden an vier Standorten erledigt: Lüneburg, Braunschweig, Aurich, Hannover. Insgesamt erhalten über 213.000 Beschäftigte vom Minister bis zur Aushilfskraft ihre Bezüge vom NLBV. An unseren Standorten werden zudem auch weitere standortspezifische Fachaufgaben abgedeckt

Ort

Lüneburg,

Tätigkeit

Ausbildung

Beginn

31.07.2022

Arbeitszeit

Vollzeit

Dauer

2 Jahre

Übernahme

Übernahme möglich

berryErforderlicher Abschluss
  • Mittlerer Abschluss (Real und vergleichbar)
Weitere akzeptierte Abschlüsse
  • Fachhochschulreife (allg. oder fachgebunden)
  • Abitur (allg. oder fachgebundene Hochschulreife)

Bruttogehalt pro Monat

1.209,00€
1.209,00€
1. Lehrjahr
2. Lehrjahr
Zusätzlich gibt es Sonderzahlungen.
Berufsfelder
denen diese Stelle zugeordnet ist
Wirtschaft / Verwaltung

Aufgaben

• Rechtsvorschriften auf den Einzelfall bezogen anwenden • Verwaltungsentscheidungen treffen bzw. vorbereiten • allgemeine Büro- und Verwaltungstätigkeiten • Anfragen und Anliegen von Organisationen und Ratsuchenden beantworten • Schriftverkehr und führen von Akten • Aufgaben der Personalverwaltung, z. B. Bezüge und Gehälter berechnen • Vorgänge im Haushalts- und Rechnungswesen • Kosten- und Leistungsrechnungen erstellen

Profil

• einen Realschulabschluss oder ein gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss • ein gutes sprachliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift • ein ausgeprägtes Arbeits- und Sozialverhalten • ein gutes Textverständnis • Konzentrationsfähigkeit, Sorgfalt und Organisationsfähigkeit • Freude am kundenorientierten Arbeiten und Kommunizieren mit Menschen • Interesse an Gesetzestexten und betriebswirtschaftlichem Denken • die deutsche Staatsangehörigkeit, Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder eines Staates des Europäischen Wirtschaftsraumes • gesundheitliche Eignung • am Tag der Einstellung jünger als 40 Jahre (bei Schwerbehinderten jünger als 45 Jahre) • keine Vorstrafen, geordnete wirtschaftliche Verhältnisse

Das bieten wir

Weitere Informationen findest Du unter: www.karriere.niedersachsen.de

Der Internet Explorer wird als Browser nicht von berry2b unterstützt.

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser.