Ausbildung | Wasserbauer/in (m/w/d)

Land Niedersachsen | Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz

50-249 (Mitarbeiter am Standort)
Öffentliche Verwaltung
Zum Unternehmensprofil

Die Betriebsstelle Norden des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) sucht: Auszubildende als Wasserbauer / Wasserbauerin (m/w/d) Ausbildungsstart 01.08.2024 Du arbeitest lieber handwerklich und an der frischen Luft als am Schreibtisch? Dann ist dies der passende Ausbildungsplatz für Dich! Wer wir sind Wir sind ein Betrieb des Landes Niedersachsen und arbeiten im öffentlichen Interesse. Ob im Watt, am Deich oder in den Dünen - wir schützen mit unserer Arbeit Menschen, natürliche Lebensgrundlagen und Sachwerte gemäß unserem Motto „Für Mensch und Umwelt, für Niedersachsen.“ In unserem Geschäftsbereich „Betrieb und Unterhaltung landeseigener Anlagen und Gewässer“ sind wir verantwortlich für verschiedene Küstenschutzanlagen auf den sieben Ostfriesischen Inseln und am Festland. Wir tragen somit zu einem nachhaltigen Insel- und Küstenschutz bei.

Ort

Norden

Tätigkeit

Ausbildung

Beginn

01.08.2024

Dauer

3 Jahre

Bewerbungsfrist

29.02.2024

Übernahme

Übernahme möglich

Erforderlicher Abschluss

  • Hauptschulabschluss (auch qualifizierender)
Weitere akzeptierte Abschlüsse
  • Mittlerer Abschluss (Real und vergleichbar)
  • Fachhochschulreife (allg. oder fachgebunden)
  • Abitur (allg. oder fachgebundene Hochschulreife)

Bruttogehalt pro Monat

1.086€
1. Lehrjahr
1.040€
2. Lehrjahr
1.090€
3. Lehrjahr

Berufsfelder

denen diese Stelle zugeordnet ist

Aufgaben

– eine Flut an spannenden Aufgaben Wasserbauerinnen und Wasserbauer sind die Fachkräfte für Anlagen an der Küste und im Binnenland: Sie pflegen die Bausubstanz von Küsten- und Inselschutzanlagen sowie von Dämmen, Regelungsbauwerken und Ufersicherungen. Zu ihrem Aufgabenbereich gehört unter anderem die Inspektion von Wehren, Schleusen, Stauseen und Staubauwerken. Darüber hinaus stellen sie Schifffahrtszeichen auf und halten Fahrrinnen frei. Bei Katastrophengefahr (z. B. durch Sturmfluten) sorgen sie zudem für den Schutz der Wasserwege und Küstenbauwerke und sichern damit den Lebensraum von Mensch und Tier. Typische Aufgaben: - errichten, kontrollieren und pflegen Bauwerke für den Insel- und Küstenschutz sowie von Ufersicherungen und Unterhaltungswegen (z. B. Deiche, Lahnungsbauten, Buhnen etc.) - errichten, kontrollieren und pflegen Bauwerke in und an Gewässern (z. B. Trockenlegung von Schleusenkammern) - führen Aufgaben der Bauüberwachung durch - bezeichnen und sichern Fahrrinnen und Fahrwasser, erstellen technische Unterlagen und wenden diese an - führen Vermessungen sowie gewässerkundliche Messungen durch - setzen Maßnahmen zum Hochwasserschutz und sowie zur Hochwasser- und Eisabwehr um - führen schwimmende Fahrzeuge und bedienen schwimmende Geräte

Profil

- einen erfolgreichen Abschluss der Sekundarstufe 1 mit guten Noten in mathematischen und naturwissenschaftlichen Fächern, - handwerkliches Interesse, - eine gute körperliche Verfassung, - Deutsches Schwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer), - Vorliebe für Arbeiten in der freien Natur, - Neugier auf unterschiedliche Einsatzorte und Teams.

Das bieten wir

Wir bieten Dir - eine qualifizierte Ausbildung mit verschiedenen Praxisabschnitten, diverse Azubi-Projekte und Fortbildungen, - Zahlung eines guten Ausbildungsentgeltes nach § 8 TVA-L BBiG mit einer jährlichen Jahressonderzahlung im November, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, Reisekostenerstattung, ggf. Abschlussprämie, - einen Sportbootführerschein und Motorkettensägeschein im Rahmen der Ausbildung, - Kostenübernahme für Lernmaterialien und für Arbeitsschutzausrüstung. Eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach Beendigung der Berufsausbildung kann nicht zugesichert werden, ist aber angestrebt. Weitere Infos findest Du unter: www.nlwkn.niedersachsen.de/wasserbauer Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt. Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Deiner Interessen wirst Du gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen. Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu findest Du auch im Internet auf unserer Homepage. Hast Du Fragen? Dann wende Dich für ergänzende fachliche Auskünfte an Herrn Feige (04931/ 947-216) und für Fragen zur Stellenbesetzung an Herrn Betten (04931/ 947-196). Deine Bewerbung nehmen wir vorzugsweise online entgegen. Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) bist Du über die Verarbeitung der von Dir im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen: http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/ oder als Direktdownload http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932 Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung bis zum 29.02.2024 unter nachfolgendem Link: "Ausbildung WasserbauerIn" oder per E-Mail unter der Kennung „AZ-WB24“ an: bewerbung.dir@nlwkn.niedersachsen.de oder auf schriftlichem Wege (bitte ohne Bewerbungsmappe) an: Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz Direktion Am Sportplatz 23 26506 Norden

Benefits

Diese Vorteile bieten wir

Ansprechpartner

company contact Brigitte Doll
NameFrau Brigitte Doll(Ansprechpartnerin)
Zur Webseite
+494131-15 2100
karriere@niedersachsen.de
Bitte gib in deiner Bewerbung an, dass du bei berry2b auf dieses Stellenangebot aufmerksam geworden bist.

Der Internet Explorer wird als Browser nicht von berry2b unterstützt.

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser.