logo Land Niedersachsen

Duales Studium | Bachelor Wirtschaftsinformatik (m/w/d)

Land Niedersachsen | Zentraler IT-Betrieb Niedersächsische Justiz ZIB - Standort Celle

50-249 (Mitarbeiter am Standort)
Administration / Verwaltung / Bürowesen
Öffentliche Verwaltung
Zum Unternehmensprofil
Der ZIB ist der zentrale IT-Dienstleister der niedersächsischen Justiz und verantwortet eine moderne IT-Infrastruktur mit ca. 23.500 Clients. Daneben betreiben wir mit unseren 360 Kolleginnen und Kollegen zahlreiche Digitalisierungsprojekte für eine moderne Justiz. Wir bieten zum 01.09.2024 zwei dreijährige duale ausbildungsintegrierte Studienplätze an für den Bachelor of Science (B. Sc.) Wirtschaftsinformatik im dualen Studium (m/w/d) nebst IHK-Abschlussprüfung zum/ zur Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung (m/w/d) (Ausbildungsort u. a. Wildeshausen) Der Studienplatz ist personalrechtlich dem Oberlandesgericht Oldenburg zugeordnet. oder Fachinformatiker/in Systemintegration (m/w/d) (Ausbildungsort u. a. Celle) Der Studienplatz ist personalrechtlich dem Oberlandesgericht Celle zugeordnet.

Ort

Celle

Tätigkeit

Duales Studium

Beginn

01.08.2024

Bewerbungsfrist

30.04.2024

Erforderlicher Abschluss

  • Fachhochschulreife (allg. oder fachgebunden)
Weitere akzeptierte Abschlüsse
  • Abitur (allg. oder fachgebundene Hochschulreife)

Bruttogehalt pro Monat

1.290€
1. Jahr
1.290€
2. Jahr
1.290€
3. Jahr

Berufsfelder

denen diese Stelle zugeordnet ist

Aufgaben

– an der Schnittstelle von Informatik und betrieblichen Abläufen Der duale Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik bildet dich zur Spezialistin / zum Spezialisten aus. Mit einem breiten Fachspektrum der Informatik und entsprechender Fachvertiefung ist der Studiengang von der Zielsetzung geprägt, dich auf wechselnde Anforderungen im IT-Arbeitsmarkt vorzubereiten. Da heutzutage alle Funktionsbereiche eines Betriebes durch moderne informationsverarbeitende Technologien unterstützt, kontrolliert und weiterentwickelt werden, werden Wirtschaftsinformatiker/innen benötigt, die diese Technologien planen, realisieren und administrieren. Typische Aufgaben: - konzipieren neue IT-Systeme und führen diese ein - stellen den reibungslosen Betrieb von Hard- und Software sicher - erstellen Anforderungsanalysen - analysieren Kundenwünsche und entwickeln Lösungsvorschläge - beraten interne und externe Kunden bei der Konzeption geeigneter IT-Lösungen - sind verantwortlich für Aufbau, Betrieb und Weiterentwicklung der Informationssicherheit - entwerfen und konzipieren Informationssysteme

Profil

Sie haben eine Hochschulzugangsberechtigung gemäß des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG) und sind interessiert an einem dualen Studienangebot bei dem zentralen IT-Dienstleiter der niedersächsischen Justiz? Sie sind technisch interessiert, aufgeschlossen und teamfähig? Dann sind wir der richtige Partnerbetrieb für Sie.

Das bieten wir

Wir bieten ein attraktives Studienangebot an der Leibniz FH in Hannover nebst IHK-Abschlussprüfung sowie attraktive und abwechslungsreiche Praxisphasen an verschiedenen Standorten in Niedersachsen (u. a. in Hannover, Celle, Oldenburg, Wildeshausen) mit der Perspektive auf Übernahme in ein anschließendes Beschäftigungsverhältnis. Wir bieten: - Studienentgelt nach dem TVdS-L (derzeit ca. 1.290,00 EUR) - 30 Tage Urlaub, zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester - Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des Home-Offices - eine moderne Hardwareausstattung - motivierte Ausbilderinnen und Ausbilder und persönliche Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner - optimale Prüfungsvorbereitung z. B. durch Präsentationstrainings und Übungen mit Prüfungsbezug - Teilnahmemöglichkeit am Firmenfitnessprogramm Was Sie auszeichnet: - Interesse an IT und wirtschaftlichen Zusammenhängen - Programmiervorkenntnisse sind von Vorteil, aber kein Muss - Spaß an Logik und Mathematik - Belastbarkeit und Durchhaltevermögen - Teamfähigkeit - Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit - Leistungsbereitschaft, Engagement und Selbstständigkeit - Deutschkenntnisse entsprechend dem Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen sowie IT-übliche Englischkenntnisse. - Bereitschaft für einen Wohnsitz in Niedersachsen, sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb Niedersachsens setzen wir voraus. Die Bereitschaft zur Durchführung einer Sicherheitsüberprüfung nach § 7 Abs. 1 des Nds. SÜG ist erforderlich. Karrierechancen - Was Sie nach dem Studium erwartet: ein unbefristeter und sicherer Arbeitsplatz in der niedersächsischen Justiz mit einer tariflichen Vergütung – nach der Entgeltgruppe 10 nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) inkl. einer Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld) und einer zusätzlichen betrieblichen Altersvorsorge die Möglichkeit der Verbeamtung (bei Vorliegen der persönlichen und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen) Flexibilität durch Gleitzeit und Telearbeit, die eine Erbringung der Arbeitsleistung bis zu 90% am heimischen Arbeitsplatz ermöglicht. eine solide Einarbeitung, sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten und Entwicklungschancen Firmenfitnessprogramm Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.04.2024 per E-Mail unter Angabe des Aktenzeichens 5112 ZIB E 17/24 unter Beifügung eines Bewerbungsanschreibens, eines Lebenslaufs, Kopien der letzten beiden Zeugnisse und des Schulabschlusszeugnisses, Zertifikate und Praktikumsbescheinigungen (sofern vorhanden) an ZIB-Karriere@justiz.niedersachsen.de oder Zentraler IT-Betrieb Niedersächsische Justiz SG 1001 - Personal, Organisation und Öffentlichkeitsarbeit Mühlenstraße 5 26122 Oldenburg Für Rückfragen wählen Sie bitte 05141 5937-1420 (Frau Abonyi). Das Land Niedersachsen fördert verstärkt die berufliche Entwicklung von Frauen in den Bereichen und Positionen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen von Frauen werden daher im Sinne des NGG besonders begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Informationen

Benefits

Diese Vorteile bieten wir

Ansprechpartner

company contact Brigitte Doll
NameFrau Brigitte Doll(Ansprechpartnerin)
Zur Webseite
+494131-15 2100
karriere@niedersachsen.de
Bitte gib in deiner Bewerbung an, dass du bei berry2b auf dieses Stellenangebot aufmerksam geworden bist.

Der Internet Explorer wird als Browser nicht von berry2b unterstützt.

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser.