Duales Studium | Bachelor Soziale Arbeit (m/w/d)

Hansestadt Lüneburg | Lüneburg

1000+ (Mitarbeiter am Standort)
Öffentliche Verwaltung
Zum Unternehmensprofil

Lüneburg ist als wirtschaftliches und kulturelles Oberzentrum Nordostniedersachsens eine junge und moderne Stadt mit viel Geschichte, in der rd. 78.000 Menschen zu Hause sind. Im reizvollen Gegensatz zu der idyllischen Altstadt steht eine lebendige Universitätsstadt mit vielen tausend Studentinnen und Studenten, Schulen aller Systeme sowie modernen Sport- und Freizeitstätten und zahlreichen kulturellen Einrichtungen. Die Stadt liegt in reizvoller Umgebung am Rande der Lüneburger Heide und verfügt über sehr gute Verkehrsanbindungen nach Hannover und Hamburg. Die Hansestadt Lüneburg versteht sich als moderner Dienstleister für ihre Einwohnerinnen und Einwohner, möchte sich dementsprechend stetig fortentwickeln und sucht daher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die diesen Anspruch überzeugend verkörpern und sich gern für die Belange der Bürgerinnen und Bürger engagieren wollen.

Ort

Lüneburg

Tätigkeit

Duales Studium

Beginn

01.08.2025

Arbeitszeit

Vollzeit

Dauer

3 Jahre

Bewerbungsfrist

31.01.2024

Übernahme

Übernahme möglich

Erforderlicher Abschluss

  • Fachhochschulreife (allg. oder fachgebunden)
Weitere akzeptierte Abschlüsse
  • Abitur (allg. oder fachgebundene Hochschulreife)
  • Sonstiges

Berufsfelder

denen diese Stelle zugeordnet ist

Aufgaben

Die Hansestadt Lüneburg bietet Ihnen ein Bachelor-Studium, verbunden mit einer vielfältigen, praxisorientierten und anspruchsvollen Ausbildung an. Es handelt sich um ein dreijähriges duales Studium (sechs Semester). Die fachtheoretischen und die berufs-praktischen Ausbildungsabschnitte finden im regelmäßigen Wechsel innerhalb der Woche statt. An zwei Werktagen studieren Sie an der Berufsakademie Lüneburg und an drei Werktagen werden Sie berufspraktisch in unterschiedlichen Bereichen der Sozialen Arbeit bei der Hansestadt Lüneburg ausgebildet. Die Einsatzbereiche für Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen bzw. Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sind vielfältig, die Aufgaben abwechslungsreich und interessant. So arbeiten Sie zum Beispiel im Bereich Ju-gendpflege, Amtsvormundschaften und im Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD). Im ASD erfassen Sie die kon-kreten Lebenssachverhalte und ordnen sie rechtlich richtig ein. Daneben prüfen sie Anträge auf Hilfen zur Erziehung nach den gesetzlichen Vorgaben. Der Einstieg erfolgt im Bereich Jugendpflege, mit der Betreuung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen im Rahmen der offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie der Organisation, Gestaltung und Umsetzung von Veranstaltungs- und Ferienprogrammen. Der Einsatz auf dem Arbeitsplatz liegt an Vormittagen und Nachmittagen und gelegentlich bei vereinzelten Aktionen am Abend oder Wochenende. Die Arbeitszeit ist flexibel und einvernehmlich zu gestalten. Zu den allgemeinen Studieninhalten gehören z.B. Grundlagen der sozialen Arbeit, der Pädagogik, der Psycho-logie, der Ökonomie, des Rechts, des wissenschaftlichen Arbeitens, außerdem verschiedene Handlungsfelder und Methoden der sozialen Arbeit. Im Verlauf des Studiums erfolgt eine Vertiefung spezifischer Inhalte. Inte-griert sind außerdem berufspraktische Module. Die monatlichen Studiengebühren übernimmt die Hansestadt Lüneburg. Daneben erhalten Sie eine Ausbildungsvergütung, welche sich an dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) orientiert.

Profil

Einstellungsvoraussetzung ist die allgemeine Hochschul- oder Fachhochschulreife oder ein gleichwertig aner-kannter Bildungsabschluss. Vorerfahrungen durch einschlägige Freiwilligendienste, Ausbildungen o.ä. sind von Vorteil. Gesucht werden engagierte, dynamische Persönlichkeiten, die Freude am Umgang mit Menschen sowie Inte-resse an öffentlichen Aufgaben mitbringen. Die Bewerberinnen und Bewerber sollten über Eigeninitiative sowie eine hohe Leistungs- und Lernbereitschaft verfügen. Von Vorteil sind daneben interkulturelle Kompe-tenzen sowie gesellschaftliches Engagement. Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen in schwierigen Lebenslagen, ein offenes, kommunikatives Wesen und Teamgeist sind besonders wichtig.

Das bieten wir

Neben einer fundierten und vielfältigen Ausbildung bietet die Hansestadt Lüneburg flexible Arbeitszeiten, ein angenehmes und teamorientiertes Arbeitsumfeld sowie gute Übernahmechancen. Nach der Ausbildung be-stehen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hansestadt Lüneburg durch gute Fort- und Weiterbil-dungsmöglichkeiten sowie Aufstiegschancen viele Möglichkeiten, sich persönlich weiterzuentwickeln. Die Hansestadt Lüneburg setzt sich für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein. Da die Hansestadt Lüneburg sich die Förderung der beruflichen Integration junger Menschen mit Migrationshinter-grund zum Ziel gesetzt hat, werden diese besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte wer-den bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Benefits

Diese Vorteile bieten wir

Ansprechpartner

company contact Stefanie Gödecke
NameFrau Stefanie Gödecke(Bereichsleitung Personalservice)
Zur Webseite
+4941313093234
stefanie.goedecke@stadt.lueneburg.de
Bitte gib in deiner Bewerbung an, dass du bei berry2b auf dieses Stellenangebot aufmerksam geworden bist.

Der Internet Explorer wird als Browser nicht von berry2b unterstützt.

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser.