Ausbildung | Justizfachwirt/in (m/w/d)

Land Niedersachsen | Oberlandesgericht Oldenburg (OLG)

1000+ (Mitarbeiter am Standort)
Öffentliche Verwaltung
Zum Unternehmensprofil

Das Oberlandesgericht Oldenburg sucht für alle Gerichte des Bezirks Nachwuchskräfte für die Ausbildung zur Justizfachwirtin/zum Justizfachwirt.

Ort

Oldenburg

Tätigkeit

Ausbildung

Beginn

01.09.2023

Arbeitszeit

Vollzeit

Dauer

2,5 Jahre

Bewerbungsfrist

31.12.2022

Übernahme

Übernahme möglich

Erforderlicher Abschluss

  • Mittlerer Abschluss (Real und vergleichbar)
Weitere akzeptierte Abschlüsse
  • Fachhochschulreife (allg. oder fachgebunden)
  • Abitur (allg. oder fachgebundene Hochschulreife)

Bruttogehalt pro Monat

1.209€
1. Lehrjahr
1.209€
2. Lehrjahr
1.209€
3. Lehrjahr

Berufsfelder

denen diese Stelle zugeordnet ist

Aufgaben

Justizfachwirtinnen und Justizfachwirte nehmen büroorganisatorische, verwaltende und rechtsanwendende Aufgaben in verschiedenen Fachgebieten bei den Amts- und Landgerichten sowie bei den Staatsanwaltschaften wahr. Zu ihren Aufgaben gehören insbesondere die Verwaltung von Akten und Vorgängen am PC bzw. in elektronischen Akten, die Fertigung von Schriftstücken, die Aufnahme von Anträgen und sonstigen Erklärungen, die Verwaltung der gerichtlichen Zahlstelle sowie die Protokollführung bei Gerichtsverhandlungen. Der Zuständigkeitsbereich umfasst daneben auch Tätigkeiten, die Entscheidungskraft und eine selbstständige Sachbearbeitung erfordern. Justizfachwirtinnen und Justizfachwirte kümmern sich beispielsweise um die Berechnung und Festsetzung der Vergütung bzw. Entschädigungen von Sachverständigen und Zeugen. Für ratsuchende Bürgerinnen und Bürger dienen sie darüber hinaus als Ansprechperson und berücksichtigen deren besondere Situation und Interessen.

Profil

Dieser Beruf ist für Sie geeignet, wenn: - Sie über einen guten Realschulabschluss oder einen sehr guten Hauptschulabschluss in Verbindung mit einer vorangegangenen Ausbildung zur/zum Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten verfügen - Sie die Herausforderung, Probleme zu lösen gerne annehmen und gut kommunizieren können - Sie engagiert, belastbar sowie flexibel sind und eine professionelle Distanz wahren können - Sie gutes Einfühlungsvermögen nebst freundlichem und offenem Auftreten auszeichnet

Das bieten wir

Wir bieten Ihnen unter anderem - eine praxisorientierte, in der Regel wohnortnahe Berufsausbildung über 2,5 Jahre, - ein sicheres Einkommen – auch während der Ausbildung, - einen krisensicheren Arbeitsplatz mit vielseitigen Arbeitsfeldern, - familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeiten sowie - gute Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Höhe der späteren Besoldung richtet sich nach dem Niedersächsischem Besoldungsgesetz (NBesG). Zur Laufbahn des ehemals mittleren Justizdienstes gehören die Besoldungsgruppen A 6 bis A 9 mit Zulage. Während der Ausbildung erhalten Sie monatliche Anwärterbezüge in Höhe von derzeit 1.209,00 EUR (Stand Juli 2021). Die Ausbildung dauert zwei Jahre und sechs Monate und beginnt am 1. September eines jeden Jahres. Sie gliedert sich in fünf Abschnitte: Praxis I - 4 Monate Lehrgang I - 4 Monate Praxis II - 10 Monate Lehrgang II - 4 Monate Praxis III - 8 Monate Die praktische Ausbildung wird im Wesentlichen an den oben genannten Amtsgerichten absolviert. Ein gewisses Maß an räumlicher Flexibilität muss vorhanden sein, allerdings wird im Rahmen des Möglichen auf die persönlichen Belange und bestehende Einsatzwünsche Rücksicht genommen. Nach erfolgreicher Ausbildung ist ein Einsatz ist bei jedem Gericht im Bezirk des Oberlandesgericht Oldenburg möglich. Eine Karte finden Sie unter: https://oberlandesgericht-oldenburg.niedersachsen.de/startseite/wir_uber_uns/gerichte_des_bezirks/gerichte-des-bezirks-156472.html Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie gerne per E-Mail an olgol-bewerbungen-justizfachwirt@justiz.niedersachsen.de senden. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Oberlandesgericht Oldenburg Die Präsidentin Postfach 9221 26140 Oldenburg. Weitere Informationen finden Sie unter www.olg-oldenburg.de unter der Rubrik Karriere. Die zuständige Ansprechperson steht Ihnen unter der Telefonnummer 0441 220-1102 zur Verfügung. "

Benefits

Diese Vorteile bieten wir

Ansprechpartner

company contact Brigitte Doll
NameFrau Brigitte Doll(Ansprechpartnerin)
Bitte gib in deiner Bewerbung an, dass du bei berry2b auf dieses Stellenangebot aufmerksam geworden bist.

Der Internet Explorer wird als Browser nicht von berry2b unterstützt.

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser.